‘Nest’ in Krumbach

Die Bleistiftzeichnung ‘Nest’ erhält den Kunstpreis der Stadt Krumbach
Aus der Begründung der Jury: “Indem die Zeichnerin dem Motiv ihre ganze künstlerische Aufmerksamkeit widmet, (…) lenkt (sie) den Blick (…) auf die Schönheit und Komplexität der scheinbar unbedeutenden Szene.”

KULT-Kunst 2020
Jahresausstellung des KULT e.V.
25. Juni bis 26. Juli 2020
Mittelschwäbisches Heimatmuseum, Heinrich-Sinz-Str. 3-5, 86381 Krumbach

www.kult-Krumbach.de
www.museum-krumbach.de.

‘Nest’ im Glaspalast

‘Nest’ (2019), Bleistift auf Papier, 53 x 35 cm

30. November 2019 – 2. Februar 2020 (verlängert)
Große Schwäbische Kunstausstellung
im Glaspalast / ehemalige Staatsgalerie Moderne Kunst
H2 – Zentrum für Gegenwartskunst, Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg

‘Terrain’ in Aichach

Terrain’ (2019), Bleistift auf Papier, 53 x 35 cm

26. Aichacher Kunstpreis (1. Platz, geteilt mit Thomas Bergner, Nürnberg)
SanDepot, Donauwörther Strasse 36, 86551 Aichach
15. September – 20. Oktober 2019

Die Aichacher Zeitung schreibt:
“Beide Arbeiten “ent-täuschen”, indem sie mit der Wahrnehmung spielen und sie hinterfragen, sie korrespondieren sowohl formal wie thematisch miteinander – natürlich ungewollt -, man kann sie als verwandt bezeichnen, obwohl oder auch weil sie bei aller Nähe wieder so unterschiedlich sind, wie nur Verwandte es mitunter sein können. Und sie beide sind nicht nur hochartifzielle selbstbezügliche Kunstwerke, sondern gleichzeitig genuin politische und zeitkritische Statements. (…)”

Aus dem Artikel der Augsburger Allgemeinen:
“(…) Die Jury schreibt in ihrer Begründung: „Die Herausnahme aus einem Kontext, die einfache, schlichte und doch intensive künstlerische Befassung, deren außerordentliche zeichnerische Qualität spricht für die ebenfalls sehr zeitgemäße Arbeit. (…)“

‘Disc’ im Schaezlerpalais

‘Disc’, Bleistift auf Papier (2018), Rahmengröße 70 x 50 cm

70. Große Schwäbische Kunstausstellung
im Schaezlerpalais, Maximilianstrasse 46, 86150 Augsburg
und im H2 – Zentrum für Gegenwartskunst, Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg
1. Dezember 2018 – 13. Januar 2019